Presseberichte

Zu Besuch im Kuhstall

Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbands tauschte sich Landesagrarministerin Barbara Otte-Kinast kürzlich auf dem Milchviehhof der Familie Burfeind mit Politiker:innen und Landwirt:innen aus. Gemeinsam mit ihrem Mann leitet die Ministerin ebenfalls einen Milchviehhof und kam deshalb schnell mit Familie Burfeind über die Viehhaltung, Einstreumöglichkeiten für die Kühe und den Melkstand ins Gespräch. Stefan Imbusch, Bürgermeisterkandidat der CDU

Weiterlesen »

Blühende Wasserstofflandschaften?

Wasserstoffregion im Nordosten Niedersachsens: Oliver Grundmann lädt Innovationsbeauftragten Dr. Stefan Kaufmann ein Man war sich einig am Dienstagnachmittag im Hotel Daub: Das Thema (grüner) Wasserstoff wird künftig eine noch größere Rolle spielen als bislang. Zugleich bietet der Bereich für die „Wasserstoffregion“ zwischen Elbe und Weser vielversprechende wirtschaftliche Perspektiven. Besonders enthusiastisch formulierte es der Bundestagsabgeordnete Oliver

Weiterlesen »

„Ihre Sorgen sind auch meine Sorgen“

Landwirtschaftsministerin in Minstedt zu Gast MINSTEDT. „Herausforderungen in der Landwirtschaft“ lautete das Thema, zu dem die niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Barbara Otte-Kinast am Freitagabend viel zu sagen hatte. Der Bremervörder CDU-Gemeindeverband hatte die Ministerin auf den Hof der Familie Burfeind in Minstedt eingeladen. Der Stammbetrieb liegt zentral im Dorf, die Milchviehställe stehen

Weiterlesen »

Wasserstoff als Chance für den Standort Bremervörde

CDU-Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch besichtigt weltweit erste Wasserstofftankstelle für Schienenfahrzeuge Die Wasserstoff-Technologie ist im Vormarsch: Seitdem der Bund im vergangenen Jahr die Nationale Wasserstoffstrategie beschlossen hat, wurden viele Förderprogramme auf den Markt gebracht. Das Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen hat sich bereits 2019 entwickelt. Doch ein Unternehmen war der Entwicklung einige Jahre voraus: Die EVB hat bereits 2017 die

Weiterlesen »

Vier Ortschaften – ein gemeinsames Thema

Bei erster CDU-Radtour steht der Baulandmangel im Mittelpunkt. Am vergangenen Samstag startete die CDU Bremervörde mit ihrer ersten von drei Fahrradtouren durch und um Bremervörde. Auf dem Programm standen Besuche in den Ortschaften Elm, Hesedorf, Bevern und Plönjeshausen. In Elm empfingen Ortsbürgermeister Erich Gajdzik (CDU) und sein Ortsrat die Delegation. Die Ortsratsmitglieder präsentierten die zum

Weiterlesen »

Jugendhotel Ostel – ein modernes und attraktives Angebot

Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch informiert sich über die aktuelle Lage Keine Klassenfahrten, Beherbergungsverbot, Videokonferenz statt Tagung – das Jugendhotel Ostel hatte keine leichte Zeit während der Corona-Pandemie. Für Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch ist die Zukunft des Ostels ein wichtiges Thema – schließlich ist die Stadt Bremervörde Mehrheitsgesellschafter. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung Mathias Betz und dem

Weiterlesen »

Stefan Imbusch besucht Bürgerbusverein

Bei sonnigem Wetter traf sich der Bewerber um das Bürgermeistamt Stefan Imbusch mit Mitgliedern des Vorstandes vom Bürgerbus Bremervörde e.V. auf dem Gelände der EVB. Der 1. Vorsitzende des Vereins Günther Justen-Stahl gab einen kurzen Rückblick auf die junge Geschichte des Vereins und berichtete über den heutigen Stand. Ziel des Vereins ist es, den Ortschaften,

Weiterlesen »

CDU-Ortsratskandidatinnen setzen sich für mehr Verkehrssicherheit ein

In den letzten Wochen haben sich Anwohnerinnen und Anwohner der Straße „Alter Kirchweg“ an die Kandidaten für den Bremervörder Ortsrat gewandt und um Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung gebeten. Die geltende Geschwindigkeitsbeschränkung von 30km/h wird von vielen Autofahrern nicht eingehalten. Der „Alte Kirchweg“ hat vor der Einmündung zur Umgehungsstraße nur auf einer Seite einen Fußweg. Die Familien,

Weiterlesen »

Imbusch zu Besuch „bei der alten Dame“

Am Mühlentag ist normalerweise viel los bei der „Henriette“. Doch wegen der Pandemie blieb es auch in diesem Jahr ruhig. Für den Verein ein doppeltes Problem: Es fehlen die Einnahmen aus den Veranstaltungen und der Sanierungsbedarf ist nicht kleiner geworden. Die Elmer Windmühle steht inzwischen seit 150 Jahren an ihrem jetzigen Standort. Sie ist in

Weiterlesen »

CDU-Bürgermeisterkandidat kritisiert Autobahngegner

Die „Schutzgemeinschaft ländlicher Raum“ hatte die Argumente der Industrie- und Handels-kammern für den Bau der A20 zurückgewiesen. Deren Vorsitzender Manfred Schuster hatte u.a. den Nutzen der Küstenautobahn in Frage gestellt. Schuster hatte das Fazit gezogen, dass der Norden Niedersachsens ein „gut ausgebautes Wegenetz“ habe. „Das ist blanker Hohn in den Ohren vieler Bremervörder Unternehmen“, widerspricht

Weiterlesen »

#StehAuf! – Aktionstag der CDU gegen Antisemitismus

Anlässlich des Aktionstags gegen Antisemitismus, den die CDU Deutschlands ausgerufen hat, haben Selsingens Samtgemeindebürgermeister Gerhard und die Bürgermeisterkandidaten Stefan Imbusch und Marc Breitenfeld am 27. Mai die Gedenkstätte Lager Sandbostel besucht. Die antisemitischen Ausschreitungen in den vergangenen Wochen haben die CDU dazu veranlasst, einen deutschlandweiten Aktionstag unter dem Motto „Steh auf!“ zu initiieren. Die drei

Weiterlesen »

Familien stärken – Nachbarschaft fördern

Vor Kurzem besuchten CDU-Landratskandidat Marco Prietz und CDU-Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch das Familienzentrum PaNaMa im Gemeindehaus der Auferstehungs-Gemeinde im Neuen Feld. Dort sprachen sie mit Leiterin Ina Müller und Projektkoordinator Björn Metzner über aktuelle Themen und Herausforderungen. PaNaMa ist ursprünglich eine rein ehrenamtlich betriebenes Familienzentrum gewesen. Mittlerweile sind die Angebote stark ausgeweitet worden, sodass mit Ina

Weiterlesen »

Landratskandidat Prietz soll CDU-Kreistagsliste anführen

Für die Kreistagswahl bilden die Samtgemeinden Selsingen und Geestequelle sowie die Gemeinde Gnarrenburg mit der Stadt Bremervörde einen Wahlbereich. Spitzenkandidat der CDU-Liste für diesen Wahlbereich soll der Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt Marco Prietz aus Bremervörde werden. Der bisherige Chef der CDU-Kreistagsfraktion kandidiert am 12. September für das Amt des Rotenburger Landrates. Auf ihrer Mitgliederversammlung hat die CDU Bremervörde

Weiterlesen »

CDU stellt Ortsratsliste auf – Vier Frauen und vier Männer kandidieren

Der CDU-Gemeindeverband Bremervörde wird bei der Kommunalwahl am 12. September mit acht Kandidatinnen und Kandidaten antreten – davon sechs Neulinge.Parteivorsitzender Dirk-Frederik Stelling, der auf Platz 1 der Liste steht, freute über die neu zusammengestellte Liste: „Wir bringen Erfahrung und frischen Wind mit – eine gute Kombination für unseren Ort!“ Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe der Ortsrat

Weiterlesen »

Freifunk in Minstedt – Vorbild für weitere Ortschaften?

Stefan Imbusch und Marc Breitenfeld, die beiden CDU-Bürgermeisterkandidaten aus Bremervörde und Gnarrenburg, trafen sich vor Kurzem in Minstedt, um sich über die dortige Freifunk-Initiative zu informieren und um die Idee der Initiative ein Stückweit mitzunehmen. Neben den „Freifunkern“ war u.a. Minstedts Ortsvorsteher Fridtjof Schröter dabei. Minstedt: Ein kleiner Ort, sieben Straßen, eine Kreuzung, keine Ampel.

Weiterlesen »

Das Team ist komplett

Der CDU-Gemeindeverband Bremervörde hat sein Team für die anstehende Stadtratswahl am 12. September aufgestellt. 25 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich für einen Sitz im Rat der Ostestadt. Die Mitgliederversammlung fand unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln auf dem Saal des Gasthofs Pülsch in Iselersheim statt. Der Vorsitzende der Bremervörder CDU Dirk-Frederik Stelling zeigte sich sehr

Weiterlesen »

Ein Einblick in die Pflege

Vor Kurzem besuchte CDU-Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch das Seniorenpflegeheim Bevern, um sich über die aktuelle Lage der Pflegekräfte zu informieren. Dazu sprach er mit der Pflegedienstleiterin Bettina Kossack und dem Inhaber Hakon Steffens. Die Lage sei schon vor Corona ernst gewesen, betonte Steffens. Es werde immer schwerer geeignetes Personal zu finden. Das gelte besonders für Auszubildene.

Weiterlesen »

CDU-Kandidaten zu Besuch bei der Lebenshilfe

Die Oste-Kiste ist noch jung, aber schon in aller Munde: Im Rahmen ihres Besuchs bei der Lebenshilfe Bremervörde/Zeven wurde Landratskandidat Marco Prietz und Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch das neueste Produkt „made in Bremervörde“ präsentiert. Der Trend zu regional erzeugten Produkten hält an. Mit der Oste-Kiste gibt es jetzt ein Angebot, sodass man die verschiedenen Manufaktur-Produkte, die

Weiterlesen »

Gemeinsame Initiative zur Kommunalwahl

Am 12. September findet die Kommunalwahl in Niedersachsen statt. Sie ist eine wichtige Wahl. Diese Wahl entscheidet mit über die Zukunft unserer Stadt in den nächsten fünf Jahren und darüber hinaus. Die örtlichen Parteien rufen Sie daher auf: Gehen Sie zur Wahl oder kandidieren Sie selbst für den Stadtrat oder einen der Ortsräte! Kommunalpolitik mag

Weiterlesen »

Prietz und Imbusch: Unsere Wirtschaft braucht die A20!

Die Mitarbeiterzahl fast verdoppelt, das Unternehmensfeld verbreitert und große Pläne für die Zukunft: Die Entwicklung des Traditionsunternehmens EM-Spedition kann zu Recht als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden, finden Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch und Landratskandidat Marco Prietz. Am Mittwoch trafen sich die beiden CDU-Kandidaten mit dem Geschäftsführer Andreas Meyer, um über sein Unternehmen und den Wirtschaftsstandort Bremervörde zu sprechen.

Weiterlesen »

Bremervörder Impfpaten – Aktion erfolgreich angelaufen

Seit dem 15.02. ist in Zeven das Impfzentrum des Landkreises Rotenburg (Wümme) in Betrieb. Nach und nach werden den über 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern Termine zugeteilt. Für die Bremervörder, die nicht selbst den Weg nach Zeven bewältigen können, hat Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch die Aktion „Bremervörder Impfpaten“ ins Leben gerufen. Imbusch sei überwältigt über die vielen

Weiterlesen »

Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch besichtigt FAUN Umwelttechnik

Im letzten Jahr hat der Stadtrat einstimmig beschlossen, dass die Stadt die Wasserstoff-Technologie voran bringen will. Dazu sollte die Anschaffung eines Wasserstoff-Fahrzeuges als erster Schritt dienen.Die CDU-Fraktion will das Thema jetzt forcieren. Um in 2022 entsprechende Investitionen tätigen zu könne, soll der Rat jetzt 10.000 € für vorbereitende Maßnahmen bereitstellen. Ein entsprechender Antrag wurde für

Weiterlesen »

Bremervörder Impfpaten – Bürgermeisterkandidat will unbürokratisch helfen

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) hat in Zeven ein Impfzentrum eingerichtet. Ab Mitte/Ende Februar soll dort der vor Covid-19 schützende Impfstoff verabreicht werden. Auch im Vörder Land warten viele Menschen ab 80 Jahren und ihre Angehörigen zurzeit hoffnungsvoll auf die Möglichkeit, einen Impftermin zu vereinbaren. Leider wird es aufgrund des Mangels an Impfstoff vermutlich noch einige

Weiterlesen »

Bau der A20 ist überfällig – CDU für zügigen Bau der Küstenautobahn

Der Bau der A20 ist eines der wichtigsten Projekte für unsere Region. Weitere Verzögerungen dürfen wir uns nicht erlauben, da wir sonst weiter von den urbanen Zentren abgehängt werden. Die Kritik des Umweltverbandes BUND weisen wir zurück. Oliver Grundmann, Abgeordneter des Deutschen Bundestages: „Die Küstenautobahn wird einen starken Impuls zur Stärkung unserer Region auslösen. Schnelle

Weiterlesen »

Nachtragshaushalt der Stadt Bremervörde – Wichtige Investitionen im Fokus

Die Stadt Bremervörde will in 2021 noch einige wichtige Investitionen auf den Weg bringen. Dazu zählen u.a. die Erneuerung des Wasserspielplatzes am See und die Sanierung des Freibades im Familienbad „Delphino“. Die Stadtverwaltung hat jetzt den Entwurf eines Nachtragshaushaltsplanes vorgelegt, um die Finanzierung der Investitionen zu gewährleisten. Es waren zwei herbe Rückschläge für die Stadt:

Weiterlesen »

CDU-Politiker verteidigen Pläne für ein Neubaugebiet im Vörder Feld II

Dirk-Frederik Stelling, CDU-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat, und Fraktions-Vize und Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch verteidigen die Pläne für ein Neubaugebiet im Vörder Feld II, nachdem jetzt der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan gefasst wurde. „Wir haben schon zu viel Zeit verloren“, sagt Stefan Imbusch im Hinblick auf die Ausweisung neuer potenzieller Baugebiete im Stadtgebiet. Fakt ist, dass seit vor

Weiterlesen »

Bauland hat höchste Priorität

Bremervörder Christdemokraten wollen Neubaugebiet „Vörder Feld II“ zügig umsetzen Daran, dass in naher Zukunft im Neubaugebiet „Vörder Feld II“ gebaut werden darf, besteht quasi kein Zweifel mehr. Längst entbrannt ist jedoch der politische Streit darüber, was für ein neues Wohnquartier im Osten der Stadt entstehen soll und was für Häuser dort gebaut werden dürfen. Dirk

Weiterlesen »

Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch im Porträt

Der Christdemokrat möchte sich als möglicher neuer Rathauschef für ein familienfreundliches und wirtschaftsstarkes Bremervörde einsetzen. Seine Heimat liegt Stefan Imbusch (48) sehr am Herzen. Sich dafür auch einzusetzen, mitzugestalten und sich um die Belange der Bürger*innen zu kümmern, sei für ihn naheliegend und erfülle ihn mit großer Freude, sagt der verheiratete Vater zweier erwachsener Töchter

Weiterlesen »
Scroll to Top
X