Liebe Bremervörderinnen und Bremervörder!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Verband. Die CDU ist die stärkste politische Kraft in unserer Stadt, in der sich Frauen und Männer aus allen Altersgruppen engagieren. Sie sind herzlich eingeladen Teil unseres Teams zu werden!

Wir setzen uns für eine Stadt ein, in der es sich zu leben, zu wohnen und zu arbeiten lohnt! Für eine starke Wirtschaft, eine Innenstadt mit vielen Angeboten und lebenswerte Dörfer mit Zukunft! 

Haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns gern an! Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

PS: Besuchen Sie uns doch auch auf Facebook unter www.facebook.com/cdubrv!

Dirk-Frederik Stelling
Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Bremervörde


 
29.08.2020 | Bremervörder Zeitung - Theo Bick
Bremervörder CDU beantwortet Kandidatenfrage eindeutig – Stefan Imbusch tritt bei der Bürgermeisterwahl 2021 an

Stefan Imbusch ist der Kandidat der Bremervörder CDU für die Bürgermeisterwahl 2021. Bei der Nominierungsversammlung vor Rekordkulisse – trotz strenger Corona-Auflagen – im Gasthof "Pülsch" setzte sich der 47-Jährige aus Nieder Ochtenhausen gegen seinen innerparteilichen Konkurrenten Frank Pingel durch. Das Ergebnis fiel am Ende deutlicher aus, als von den meisten erwartet worden war. Imbusch erhielt 162 Stimmen, für Pingel votierten lediglich 64 CDU-Mitglieder. Weitere Kandidaten hatten sich nicht gemeldet.

Zusatzinfos weiter

25.08.2020
Stadtratsfraktion möchte Bremervörde als Standort für Wasserstoffwirtschaft profilieren
Die Region Nordostniedersachsen möchte Modellregion für Wasserstoffwirtschaft werden – das haben die elf Landkreise im Amtsbezirk Lüneburg bereits 2018 beschlossen. Seitdem ist viel in der Region passiert. Mit dem Coradia iLint, dem ersten Wasserstoff-betriebenen Nahverkehrszug der Welt, steht bereits der erste „Leuchtturm“ in Bremervörde.

weiter

20.08.2020 | Bremervörder Zeitung
Vertreter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr soll genauen Sachstand erläutern

Die Dauerbaustelle B74 dürfte bald erneut Thema im Bremervörder Rathaus werden. Die CDU-Stadtratsfraktion hat eine kurzfristige Einberufung des Ausschusses für Hoch- und Tiefbau beantragt. Ziel ist es, Informationen über den genauen Sachstand der zurzeit laufenden Sanierungsarbeiten auf der Strecke zwischen Bremervörde und Elm zu erhalten. Angeregt wird in dem Antrag ebenfalls, einen Vertreter der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Stade einzuladen.

weiter

15.08.2020 | Bremervörder Zeitung - Theo Bick
Bürgermeisterschaftswahl 2021: CDU bestimmt ihren Kandidaten am 27. August bei Nominierungsveranstaltung in Iselersheim

Es ist ein Duell ohne klaren Favoriten, das am 27. August von den Bremervörder CDU-Mitgliedern entschieden werden soll: Der Zweikampf um die Position als CDU-Kandidat bei der Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 zwischen Frank Pingel und Stefan Imbusch. Während Pingel seit 2001 im Stadtrat sitzt und damit ein "alter Hase" in der Bremervörder Kommunalpolitik ist, bezeichnet sich Imbusch, "erst" 2016 in den Stadtrat gewählt, als "politischer Newcomer". Beide Kandidaten waren in den vergangenen Wochen hinter den Kulissen keineswegs untätig. Nicht von ungefähr vermeldete der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Dirk-Frederik Stelling kürzlich einen neuen Mitgliederrekord für die Bremervörder CDU.

Zusatzinfos weiter

15.08.2020 | Bremervörder Zeitung - Theo Bick
Am 27. August nominiert die CDU Bremervörde ihren Bürgermeister-Kandidaten. Zwei Aspiranten bewerben sich um dieses höchste Amt der Stadt. Die Bremervörder Zeitung stellt die beiden Kandidaten vor:
weiter

Suche
Impressionen
Termine