Neuigkeiten
29.02.2020, 09:14 Uhr | Bremervörder Zeitung
Wie Frauen Politik gestalten
Bremervörder Runde
Am Donnerstag, 19. März, lädt der CDU-Gemeindeverband um 19 Uhr zur nächsten Bremervörder Runde ein. Thema des Abends im Jugendhotel "Ostel", Feldstraße 9 in Bremervörde, lautet "We can do it! - We und warum Frauen Politik gestalten".
Bremervörde - "Kommunalpolitik ist spannend und nah an den Menschen", heißt es in einer Pressemitteilung der CDU Bremervörde. Für die Probleme vor Ort würden pragmatische Lösungen gesucht. Dafür brauche es einen gesunden Querschnitt unserer Gesellschaft, jung und alt, Unternehmer und Angestellte, Mann und Frau. In den Räten seien die Frauen jedoch immer noch unterrepräsentiert.

Dabei gebe es in der Region einige Beispiele für erfolgreiche Kommunalpolitikerinnen. Als Beispiele nennen die Christdemokraten
  • Vanessa Zobel, Ortsbürgermeisterin in Mehedorf und Mitglied im Stadtrat Bremervörde,
  • Michaela Holsten, Gyhum, Mitglied im Kreistag Rotenburg sowie die Kreisvorsitzende der Frauen Union und Mitglied im Gemeinderat Gyhum
  • und Marsha Weseloh, Scheeßek, Kreisvorsitzende Junge Union Rotenburg sowie stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Mitglied im Gemeinderat Scheeßel.
Die drei CDU-Ratsfrauen berichten über ihren Weg in die Kommunalpolitik, die Aufgaben in und die Herausforderungen, denen sich "Frauen im Amt" und auch bereits vor dem Amtsantritt stellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Kristin Harms, stellvertretende Vorsitzende der CDU Bremervörde.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 109636 Besucher