Neuigkeiten
23.08.2018, 08:48 Uhr
CDU besucht Niedersächsischen Landtag
Landtagsabgeordneter Dr. Marco Mohrmann empfängt Bremervörder Delegation
Diese Woche ist eine Gruppe des CDU-Gemeindeverbandes Bremervörde auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Marco Mohrmann nach Hannover gereist. Nach einer Stadionführung in der HDI-Arena wurde der neu gestaltete Niedersächsische Landtag besichtigt.

Seit Oktober 2017 erstrahlt der Landtag im hannoverschen Leineschloss im neuen Glanz: Der alte, dunkle Plenarsaal hat sich nach der Kernsanierung in einen hellen und modernen Raum verwandelt, der sowohl den Abgeordneten als auch der Bevölkerung mehr Platz bietet. Ganz im Sinne einer transparenten Politik wurden große Fenster eingebaut und mehr Besucherplätze geschaffen. Um sich selbst vor Ort ein Bild davon machen zu können, lud der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Marco Mohrmann die CDU Bremervörde zu einem Besuch ein. Außerdem wurden vier Plätze an Schülerinnen und Schüler aus Bremervörde verlost.

Die Gruppe konnte live bei einer Plenarsitzung dabei sein und sich ein Bild von den Abläufen der Landespolitik machen. Anschließend gab eine ausgiebige Gelegenheit den Abgeordneten aus dem Landkreis Rotenburg/Wümme Fragen zu stellen: Neben Mohrmann kam auch der Rotenburger Abgeordnete Eike Holsten gerne zu der Gruppe dazu.

Die Gäste hatten viele Fragen zur Infrastrukturpolitik der neuen Landesregierung. Neben dem aktuellen Top-Thema Digitalisierung ging es auch um den Bau der Küstenautobahn A20 und die Diskussionen um Straßenausbaubeiträge.

Besonders interessant für die mitgereisten Schüler war die Schulpolitik. Auch wenn man derzeit alle Hebel in Bewegung setze, sei es doch schwierig ausreichend Lehrer für die neu geschaffenen Stellen zu finden. "Auch hier zeigt sich der Fachkräftemangel", erklärte Eike Holsten. Dennoch arbeite die Landesregierung mit Hochdruck daran die Unterrichtsversorgung zu verbessern.

Der Vorsitzende der CDU Bremervörde Dirk-Frederik Stelling bedankte sich bei den beiden Abgeordneten für die Zeit, die sie sich für die Besuchergruppe genommen haben: "Es ist schön zu sehen, dass unsere Vertreter in Hannover immer ein offenes Ohr für die Themen vor Ort haben."

Suche
Impressionen
Termine