Neuigkeiten
22.11.2020 | Bremervörder Anzeiger - Lena Stehr
Der Christdemokrat möchte sich als möglicher neuer Rathauschef für ein familienfreundliches und wirtschaftsstarkes Bremervörde einsetzen.
Seine Heimat liegt Stefan Imbusch (48) sehr am Herzen. Sich dafür auch einzusetzen, mitzugestalten und sich um die Belange der Bürger*innen zu kümmern, sei für ihn naheliegend und erfülle ihn mit großer Freude, sagt der verheiratete Vater zweier erwachsener Töchter aus Nieder Ochtenhausen.
weiter

11.11.2020
Bleiben Sie zuhause - bleiben Sie gesund!
In unserem demokratischen Rechtsstaat ist die Meinungsfreiheit eines der höchsten Güter. Daher ist es selbstverständlich legitim, gegen die Maßnahmen der Bundes- oder der Landesregierung zu demonstrieren. Das betrifft auch die Maßnahmen, die zur Eindämmung der Corona-Pandemie verhängt wurden. Wir müssen uns aber leider auch damit abfinden, dass Verschwörungstheorien derzeit großen Zulauf haben und auch deren Anhängerinnen und Anhänger ihre Meinung kundtun dürfen – allerdings müssen deren Behauptungen nicht unwidersprochen bleiben!
weiter

07.10.2020
Gemeinsame Klausurtagung CDU-Vorstand und -Stadtratsfraktion

Vor Kurzem haben sich die Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion und des CDU-Vorstandes zu einer gemeinsamen Klausurtagung aufgemacht. Dabei wurde einerseits ein Zwischenfazit gezogen und andererseits der Blick nach vorne geworfen: Anfang 2021 werde die CDU ein Zukunftsprogramm für Bremervörde vorlegen.

weiter

02.10.2020 | Bremervörder Zeitung - Theo Bick
Nach Jahren ohne kommunales Baugebiet: CDU-Ratsfraktion will rund zehn Hektar Bauland im Vörder Feld erschließen lassen

Aller Wahrscheinlichkeit nach bekommt Bremervörde ein neues Baugebiet. Es handelt sich um Flächen mit einer Gesamtgröße von rund 10,5 Hektar im Bereich Vörder Feld im Osten der Stadt. Die Erweiterung des Baugebiets soll nördlich der Straße Großer Dieckkamp und südlich der Walkmühlenstraße vonstattengehen – zumindest, wenn es nach der CDU-Stadtratsfraktion geht. Diese hat für die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung am 15. Oktober die Aufnahme des Tagesordnungspunktes "Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan Vörder Feld" beantragt.

weiter

28.09.2020 | Bremervörder Zeitung - Corvin Borgardt
„Ein Herz für Bremervörde“: CDU-Stadtratsfraktion spendet über 2 000 Euro an Sitzungsgeldern
 Unter dem Motto „Ein Herz für Bremervörde“ hat der Bremervörder City- und Stadtmarketingverein (BCSM) eine Aktion ins Leben gerufen, mit der der Handel und insbesondere die gastronomischen Betriebe in Bremervörde unterstützt werden sollen. Die Idee: Mitglieder des Stadtrates, der verschiedenen Gremien und Fraktionen stellen einen Teil ihrer Sitzungsgelder zur Verfügung. Diese werden in Gutscheine umgewandelt und im Rahmen einer Verlosung ausgeschüttet
weiter

25.09.2020 | Bremervörder Zeitung - Stefan Algermissen
Alternativer Antrieb für kommunale Fahrzeuge? Stadtrat will Bremervörde als Standort für Brennstoffzellentechnik profilieren
 Werden die Fahrzeuge des städtischen Bauhofes Bremervörde bald mit Wasserstoff angetrieben? So schnell wird das nicht der Fall sein. Doch dem Stadtrat würde es gefallen. Am Dienstag hat das Gremium einstimmig einen Antrag der CDU verabschiedet, nach dem die Verwaltung unter anderem prüfen soll, ob sie dabei von Förderprogrammen profitieren könnte. Das größere Ziel: Bremervörde als Standort für Brennstoffzellentechnologie zu profilieren.
weiter

23.09.2020
Neuwahl des Fraktionsvorstandes
Ein Jahr vor der Kommunalwahl stellt sich die CDU-Mehrheitsfraktion im Stadtrat neu auf. Der bisherige Vorsitzende Marco Prietz, der am 11. September zum Landratskandidaten der Christdemokraten gewählt wurde, hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Zu seinem Nachfolger wählte die 17-köpfige Fraktion einstimmig den bisherigen Stellvertreter Dirk-Frederik Stelling.
weiter

20.09.2020
Grundmann pflanzt Setzlinge mit Forstverband Bremervörde

Die Deutschen Waldtage 2020 hat der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann zum Anlass genommen, Baumsetzlinge im Gemeindewald in Nieder Ochtenhausen zu pflanzen. Die Setzlinge der Rotbuche und der Weißtanne hatte Grundmann zuvor im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche der CDU/CSU-Bundestagsfraktion vom Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus und im Beisein von Bundesagrarministerin Julia Klöckner erhalten.

Zusatzinfos weiter

29.08.2020 | Bremervörder Zeitung - Theo Bick
Bremervörder CDU beantwortet Kandidatenfrage eindeutig – Stefan Imbusch tritt bei der Bürgermeisterwahl 2021 an

Stefan Imbusch ist der Kandidat der Bremervörder CDU für die Bürgermeisterwahl 2021. Bei der Nominierungsversammlung vor Rekordkulisse – trotz strenger Corona-Auflagen – im Gasthof "Pülsch" setzte sich der 47-Jährige aus Nieder Ochtenhausen gegen seinen innerparteilichen Konkurrenten Frank Pingel durch. Das Ergebnis fiel am Ende deutlicher aus, als von den meisten erwartet worden war. Imbusch erhielt 162 Stimmen, für Pingel votierten lediglich 64 CDU-Mitglieder. Weitere Kandidaten hatten sich nicht gemeldet.

Zusatzinfos weiter

25.08.2020
Stadtratsfraktion möchte Bremervörde als Standort für Wasserstoffwirtschaft profilieren
Die Region Nordostniedersachsen möchte Modellregion für Wasserstoffwirtschaft werden – das haben die elf Landkreise im Amtsbezirk Lüneburg bereits 2018 beschlossen. Seitdem ist viel in der Region passiert. Mit dem Coradia iLint, dem ersten Wasserstoff-betriebenen Nahverkehrszug der Welt, steht bereits der erste „Leuchtturm“ in Bremervörde.

weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 109636 Besucher